> Startseite > Fortbildung > Medizinisch > Hinweise > Organisatorisches
  • SUCHE
  • |

Organisatorisches

Fortbildungsverpflichtung für Heilmittelerbringer:
Der Gesetzgeber hat mit dem Gesundheitsmodernisierungsgesetz (GMG) die Spitzenverbände der Krankenkassen und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Heilmittelverbände (BHV) beauftragt, gemeinsam Rahmenempfehlungen zu einer Fortbildungsverpflichtung für Heilmittelerbringer zu erarbeiten, welche ab 01. Januar 2007 in Kraft getreten sind. Eine Unterrichtseinheit (45 min) entspricht einem Fortbildungspunkt. Die Anzahl der vergebenen Fortbildungspunkte finden Sie direkt neben der Seminardauer. Die Vergabe von Fortbildungspunkten durch die WAD erfolgt vorbehaltlich nach den Vorgaben zur Umsetzung der Fortbildungsverpflichtung in den Rahmenverträgen nach §215 Abs. 2 SGB V.

Datenschutz:
Ihre aufgenommenen Daten werden ausschließlich in unserem Unternehmen gespeichert und weiterverarbeitet, soweit dies für die Durchführung von Veranstaltungen notwendig ist. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Teilnahmebescheinigung / Zertifikate:

Sie erhalten nach Abschluss des Seminars eine Teilnahmebescheinigung, nach Prüfungskursen ein Zertifikat. Sollte bis Seminarende die Rechnung offen sein, senden wir Ihnen diese Unterlagen nach Begleichung gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro zu. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt ein Duplikat dieser Schriftstücke benötigen, erheben wir eine Schutzgebühr von 10 Euro.

Versicherung:
Bitte beachten Sie:
Wir haften weder für Schadensersatzansprüche aus Unfällen jedweder Art noch für Verlust, Beschädigung oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände, es sei denn, dass die WAD vorsätzlich oder grob fahrlässig handelte bzw. die Schäden aus der Verletzung von Leben, Köper und Gesundheit herrühren. In diesen Fällen haftet die WAD für jedes Verschulden ihrer Mitarbeiter und gesetzlichen Vertreter.

Parkplätze und Verpflegung:
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es uns leider nicht möglich ist, kostenlose Parkplätze, bzw. einen erweiterten Imbiss anzubieten. Diese Kosten würden die Teilnehmergebühren zusätzlich erhöhen. Wir bitten dafür um Verständnis.