Details

Holzprojekt - Handwerk in der Ergotherapie

 

Das Handwerk ist ein zentraler Punkt in der Ausbildung zum staatlich anerkannten Ergotherapeuten. Innerhalb der drei Jahre lernen unsere Schüler vielfältige Handwerkstechniken kennen, um sie später in ihrem Berufsalltag mit Patienten anzuwenden. Um den Transfer in die Praxis schon früh anzuleiten ging unsere ET16 mit vorbereiteten Holzwerkstücken und Bastelanleitungen in die 90. Grundschule, um mit den Grundschülern handwerklich zu arbeiten. Dabei war der Spaß und die leuchtenden Kinderaugen natürlich das Wichtigste. Aber auch die Übung des Anleitens, die Fähigkeit Probleme zu lösen und die Kinder motiviert und konzentriert zu halten, standen im Mittelpunkt. Die ET16 hat die Aufgabe mit Bravour gemeistert und wir danken allen Beteiligten für das gelungene Projekt!